KirchengemeindeSegeberg

Aktuell

Erntedank im Ev. Kindergarten Blunk

P1130639 Dr Maus im Apfelkorb klein.jpg

Es ist Mitte Oktober, es ist kurz vor 12 Uhr...in einem Kindergarten im Norden unserer Kirchengemeinde....und Sie dürfen Mäuschen spielen...

Die Kinder ziehen mit ihren Erzieherinnen, ihrer Pastorin und ihrem neuen Kumpel „Dr. Maus“ in das Gemeindehaus ein. Der Altar ist mit Strohballen, Gemüse und Obst, Laub und Zweigen herbstlich geschmückt. In den letzten beiden Tagen hatten die Kinder bei Spaziergängen im und ums Dorf eifrig Deko für den heutigen Tag gesammelt.
Trotz der Ferienzeit hat manch Eine/e den Weg in die Andacht gefunden und so sitzen einige Große erwartungsvoll auf ihren Stühlen und nehmen die Einziehenden in Empfang.
Elsbeth Burdin hält eine sportliche Lesung, bei der man neben dem Zuhören und leise Sein auch singen und sich zu gegebener Zeit von seinem Stuhl erheben und wieder hinsetzen muss – eine Lesung für alle Sinne.
Dr. Maus bittet die Kinder um Hilfe und viele sind dabei. Sie werden selbst zu Spitzmäusen und Feldmäusen und es gibt sogar eine Haselmaus, denn unsere Pastorin Elke Hoffmann ist hautnah dabei. Die kleinen Mäuse nehmen den Altar näher unter die Lupe. Was da so alles liegt! Äpfel und ein Kürbis, weiße „rote“ Beete, Sanddorn, Salat. Ach wie schön würde man damit über den Winter kommen. Die Ernte wahr wohl gut. Aber bei näherer Betrachtung: Es waren viele Mäuse und irgendwie dann doch zu wenig zum Futtern für so eine lange Zeit. Also machen sich die Mäuse auf den Weg um Wurzeln, Kartoffeln und den ein oder anderen Leckerbissen im Gemeindehaus zu finden. Stück für Stück bringen sie immer mehr Früchte herbei. Bis nichts mehr zu finden ist. Dr. Maus, der, wie sein Kollege Frederik derweil Farben, Wort und Lieder gesammelt hatte will als erstes sein Lied mit den Kindern teilen. „Laudato si“ ertönt es aus allen „Mäusemündern“.
So schön kann Ernte Dank sein.“

Sabine Köster-Beyer


Stellenausschreibung
für den Ev.-Luth. Kindergarten Südstadt

Collage Kindergarten klein.jpg

Die Familiengruppe im Kindergarten Südstadt sucht:

Eine Erzieherin für 13 Kinder im Alter von 9 Monaten bis zur Einschulung. Es handelt sich um eine voraussichtlich bis zum 31. Juli 2020 befristete Stelle mit 39 Stunden. Vergütung nach KAT.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen.

Wir wünschen uns eine Erzieherin mit viel Herzenswärme, die selbstständig und eigenverantwortlich arbeitet und sich sowohl im Team als auch im ganzen Kollegium einbringt.

Für Nachfragen steht Ihnen die Kindergartenleitung, Frau Sabine Winter, zur Verfügung.

Schriftliche Bewerbung bis zum 31.Oktober 2018

Sabine Winter

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Segeberg
Kindergarten Südstadt
Falkenburger Str. 92
23795 Bad Segeberg
04551 / 7133






Segeberger Momente:
Benefizkalender für die Marienkirche

Kalender 2019

Aus den Reihen der Kirchenlotsinnen und Kirchenlotsen ist ein Kalender mit zwölf farbigen Ansichten aus Bad Segeberg und Umgebung entstanden. Er begleitet mit klassischen Motiven durch das Jahr.

Der Erlös von 10 € pro Kalender fließt vollständig in die Sanierung der Marienkirche.

MehrMehr ...



Monatslied.de

Monatslied .de

Pro Monat ein neues Lied mit Film und Noten und Begleitsätzen und überhaupt allem, was es für einen neuen Ohrwurm braucht:

MehrMehr ...



MehrÄltere Artikel

RefugeesWelcome
» Unsere Arbeit mit Flüchtlingen


Foerderverein Marienkirche

Die nächsten Tage

   MehrAlle Veranstaltungen


Mi 24. Oktober 15 Uhr
Kirchennachmittag Süd

Pastor Martin Pommerening und Team laden herzlich ein.

Ev. Bildungswerk neben der Versöhnerkirche,
Falkenburger Str. 88, 23795 Bad Segeberg

MehrAusführliche Infos


Mi 24. Oktober 19 Uhr
Vortrag:
“Musik und Trost? Annäherungen mit Brahms Requiem”

Elisabeth Joede, Musikpädagogin und Therapeutin, wird am Mittwoch, 24. Oktober, 19 Uhr einen Vortrag mit Gespräch zum Thema “Musik und Trost? Annäherungen mit Brahms Requiem” halten.
Dieser Vortrag gehört zum Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Hospizverein Segeberg und der Kirchenmusik (Konzert am 24.11.2018 um 17 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Gemeindehaus neben der Marienkirche


Mi 24. Oktober 19:15 Uhr
Gespräche über den christlichen Glauben:
Erwachsen glauben

Gemeindezentrum Glindenberg

MehrAusführliche Infos


Do 25. Oktober 19 Uhr
Meditation – Sitzen in der Stille

Bild-Meditation-klein.jpg

"Es liegt im Stillesein eine wunderbare Macht der Klärung, Reinigung und Sammlung auf das Wesentliche," schreibt Dietrich Bonhoeffer. Alle, die einen Ort suchen, um in Gemeinschaft zu meditieren, sind eingeladen, am Donnerstag, 25. Oktober, 19 Uhr, in der Johanneskapelle (in der Marienkirche in Bad Segeberg) im Sitzen und Gehen still zu werden.
Neue Interessierte wenden sich bitte vorher wegen weiterer Informationen an Pastorin Elke Hoffmann (Tel. 04551-901413, Mail: elke.hoffmann@kirche-segeberg.de).

Johanneskapelle


Sa 27. Oktober 10 Uhr
Kinderkirche an der Marienkirche:
Der Wind, der Wind! - das himmlische Kind!

Wir treffen uns in der Johanneskapelle, um die Geschichte zu hören, wie der Propheten Elia Gott in einem Wind begegnet.
Anschließend wollen wir uns im Gemeindehaus mit einem Imbiss stärken, miteinander Windmühlen basteln und spielen.

Eingeladen sind alle Kinder zwischen 4 und 9 Jahren. Die Eltern und Großeltern dürfen gerne mit dabei sein.

Es freuen sich auf euch das Kinderkirchenteam und Pastorin Rebecca Lenz

Marienkirche

MehrAusführliche Infos


So 28. Oktober 10 Uhr
Gottesdienst in der Marienkirche

Der Segeberger Posaunenchor gestaltet den Gottesdienst musikalisch. Die Leitung hat Ulrike Henning. Es predigt Propst Dr. Daniel Havemann.

Marienkirche


So 28. Oktober 10 Uhr
Gottesdienst in der Wassermühle

Merkzettel-neu.jpg

Schreib dirs auf, hinters Ohr, ins Herz …
Mit Pastorin Elke Hoffmann

Wassermühle, Klein Rönnau

MehrAusführliche Infos


Mi 31. Oktober 10 Uhr
Gottesdienst am Reformationstag in der Marienkirche

Im Rahmen dieses Gottesdienstes wird Pastorin Ute Schöttler-Block aus ihrem Dienst in der Kirchengemeinde Segeberg verabschiedet. Im Anschluss an den Gottesdienst ist ein Empfang, zu dem die Vorsitzendes des Kirchengemeinderates, Frau Dr. Kirsten Geißler, herzlich einlädt.

Marienkirche

Einladung zum Empfang in Anschluss an den Gottesdienst


Mi 31. Oktober 10 Uhr
Empfang nach dem Gottesdienst:
Verabschiedung von Pastorin Ute Schöttler-Block

Marienkirche

MehrAusführliche Infos


   MehrAlle Veranstaltungen