KirchengemeindeSegeberg

Angebote für Jugendliche

Jugendchor-Projekt des Musikberges

DSC_0053.jpg

Coole Pop- und Gospelsongs, nette Leute und gemeinsames Wochenende auf dem Koppelsberg!

Wie wäre es?
10 Wochen immer dienstags von 18.00 – 19.00 Uhr im Jugendchor Gospels und Popsongs einstudieren, anschließend am 23. Juni ein Marktkonzert in der Marienkirche geben und zum krönenden Abschluss ein Wochenende vom 29. Juni bis 01. Juli mit am Koppelsberg in Plön feiern, singen, selbst auftreten und Workshops zum Thema Musik mitnehmen!!!
Alle 2 Jahre findet dort ein Chormeeting statt. Es kommen verschiedene Chöre (Pop-, Jugend-, Gospelchöre und kleinere Ensembles) aus der ganzen Nordkirche um gemeinsam unter der Leitung eines Special Guest -2018 ist es Colin Vassell (GB)- zu singen. Er wird uns Songs beibringen, die wir im Abschlussgottesdienst am Sonntag vormittag in einem Masschoir von ca. 380 Menschen gemeinsam singen und feiern werden.
Projektbeginn: Dienstag 17. April 2018 um 18.00 Uhr in der Versöhnerkirche, Bad Segeberg
Für Jugendliche ab ca. 14 Jahre
Leitung: Anna Hinrichsen
Anmeldung: anna.hinrichsen@kirche-segeberg.de oder telefonisch im Kirchenbüro unter 04551-955 255


Lebendige Jugendarbeit

Die Jugendarbeit unserer Kirchengemeinde bietet Jugendlichen Raum, Gemeinschaft zu erleben, sich angenommen und wert geschätzt zu wissen, christliche Spiritualität zu erleben, sich selbst und die eigenen Gaben zu entdecken, Gedanken auszutauschen, Lebensfragen zu stellen und Antworten darauf zu suchen.

MehrMehr ...


Jugendgottesdienst:
5nach7

Etwa einmal im Monat freitags treffen sich Jugendliche aus den verschiedenen Bereichen der Jugendarbeit um "5nach7" in der Versöhnerkirche, um miteinander Gottesdienst zu feiern.

MehrMehr ...






5n7

Veranstaltungen


Fr 29. Juni 19:05 Uhr
5nach7 Jugendgottesdienst
in der Versöhnerkirche

meine Zeit.png

Endlich! Die Ferien sind da! Zeit zum chillen, Zeit zum Nichtstun, Zeit für Freunde, Zeit zu leben! Lebenszeit – Gotteszeit.
Herzliche Einladung zum 5nach7 Gottesdienst in der Versöhnerkirche am 29. Juni 2018

Versöhnerkirche