KirchengemeindeSegeberg

BackPfeil Zur��ck

MutMach-Briefe zum Mitnehmen

Seit dem 1. Dezember wird er wieder befüllt – der Briefkasten hinter der blauen Bank vor der Versöhnerkirche in der Südstadt.

2 Jahre mit der Corona-Pandemie, Hunger und Kriege in der Welt und die Menschheits-Herausforderung Klimarettung - angesichts der vielen Anforderungen ist die Haut dünn geworden. Wir brauchen etwas, was uns Mut macht, auch weiter durchzuhalten. Unsere Handlungsmöglichkeiten zu erkennen und zu ergreifen.

Jeweils am Mittwoch Mittag wird es einen MutMach-Brief geben. Eine Geschichte, ein Gedicht, eine Bastelidee – etwas, das Freude macht oder auch nachdenklich und vielleicht etwas ablenkt.
Wer vorbei kommt, darf sich einen Brief aus dem Briefkasten nehmen, ihn lesen und auch gerne weitergeben.

Erdacht und organisiert werden die MutMach-Briefe von Pastorin Elke Hoffmann, Pastorin Julia Ahmed und Diakonin Dorothea Kruse.

P1160358.jpeg