KirchengemeindeSegeberg

ZurückZurück

So 9. Dezember 15:30 Uhr
Alles verweht …
Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder

Alles verweht
doch einer sagt:
Sei nicht verzagt
am Ende
steht ein Anfang

In diesem Jahr feiern wir den Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder am Sonntag, 9. Dezember, schon um 15.30 Uhr im Gemeindezentrum am Glindenberg, An der Trave 60a, Bad Segeberg.
Herzlich eingeladen sind alle betroffenen Eltern und Geschwister, aber auch Großeltern und andere, die die Kinder vermissen.
Gestaltet wird der Gottesdienst von Pastorin Elke Hoffmann (Kirchengemeinde Segeberg und Hospizverein Segeberg e.V.), Pastorin Elke Koch (Krankenhausseelsorge), Eltern der Trauergruppe für Verwaiste Eltern, der Selbsthilfegruppe "Regenbogenwege" und des Kinderhospizdienstes "die Muschel".

Das Worldwide Candle Lighting ist ein Gedenktag, an dem aller verstorbenen Kindern, egal welchen Alters, gedacht wird. Er findet jeweils am zweiten Sonntag im Dezember statt. Die Idee geht auf eine Vereinigung verwaister Eltern und ihrer Angehörigen in den USA, den „Compassionate Friends“ zurück, die diese Initiative 1996 ins Leben riefen. An vielen Orten werden an diesem Tag Gedenkgottesdienste gefeiert.

Wer mag kann ab 15 Uhr eine Erinnerungskerze für den Gottesdienst selbst gestalten. Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit, noch ein wenig zusammenzusitzen und sich auszutauschen.

Gedicht: Andere Zeiten
Foto: Xyla, pixelio.de

Pusteblume_by_Xyla_pixelio.de.jpg