KirchengemeindeSegeberg

ZurückZurück

So 29. April 10 Uhr
"Wach auf, Harfe! Ich will das Morgenrot wecken" – Gottesdienst

Es predigt Pastorin Elke Hoffmann
Musikalische Gestaltung: Julia von Grebmer, Harfe

Er ist wohl der erste Musiktherapeut – der Hirtenjunge David, der mit den Klängen seiner Harfe die bösen Geister König Sauls beruhigt.

Musik ist ein körperliches Geschehen.
Ein einfacher Rhythmus, der die Seele wiegt.
Dazu Worte, die die Seele tragen.
Musik mit schnell pulsierenden Rhythmen setzt uns in Bewegung.
Wir müssen nicht alles begreifen.
Musik kann auch auf uns wirken,
ohne dass wir es merken.
Sie kann uns staunen machen,
in uns Räume öffnen,
uns verwandeln.

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von Julia von Grebmer, Harfe.

Glaubende, Suchende und Fragende sind herzlich zum Gottesdienst eingeladen.

Bild: Erasmus Quellinus "David spielt vor Saul", Detailausschnitt

Hier einige Informationen zur heutigen Kollekte:
Die heutige Kollekte ist für die Kirchenmusik in unserer Gemeinde bestimmt:
Das kirchenmusikalische Angebot in unserer Gemeinde ist vielfältig: Viele Gottesdienste werden durch eigene oder auch auswärtige Musiker musikalisch bereichert. Die vielen musikalischen Gruppen der Gemeinde (Spatzenchor, Kichererbsen, Gospelchor, Mountain Soul Unit, Posaunenchor, Flötenensemble, Bachchor, Kammerchor und Sinfonieorchester) proben fortwährend und benötigen immer wieder neue Noten oder manchmal auch neue Instrumente. Auch das vorhandene gemeindeeigene Instrumentarium muss gelegentlich instand gesetzt werden.
Damit unsere Musik zur Freude aller und zur Ehre Gottes weiter erklingen kann, bitten wir Sie heute im Ihre Unterstützung.
Es danken Ihnen herzlich: Heidi Wittek, Anna Stauder, Renate Stahnke und Andreas Maurer-Bü

David:Harfe:Saul-Erasmus Quellinus.jpg